Was Luxus für mich ist | Einblicke ins Kinderzimmer, Memory mit Instagram-Bildern, DIY-Puzzle und ein Buch-Tipp

Gedanken  GLÜCKblicke  Familie  Wohnen  DIY  MonatsMOTTO

Montag, 22. Februar 2016




Wisst ihr, was für mich echter, echter Luxus ist?
Generell die Zeit und Chance zu haben,
meinen Kindern einfach nur mal zuzuschauen.
Ohne Termine, den Haushalt, To-Do´s und irgendwelche festen Zeitvorgaben im Nacken.
Wenn es die Spielsituation des Kindes erlaubt, mich mal komplett zurück zu nehmen.
Nicht zu "stören", nicht einzugreifen,
wenn sie Gedanken verloren spielen
und tief in ihrer Spielwelt versunken sind.





So gerne, wie ich mit ihnen aktiv zusammen bin,
wir zusammen spielen,
wir gegenseitig Anteil haben am Leben, Tun, Denken, Handeln, Fühlen des Anderen,
so gerne schaue ich auch einfach nur mal zu.
So richtig aufmerksam.
Das sind für mich auch ganz besonders wertvolle Momente.
Momente, in denen die Welt einfach mal still steht
und mein Mama-Herz ganz, ganz voll ist.




Ich bin wirklich richtig stolz auf meine Minis,
dass sie so toll und fantasievoll spielen können.
Und das eben auch allein tun können.
Sie denken sich eigene Spiele aus, lieben Bücher, entspannen dabei, sind ganz bei sich und glücklich.

Und diesen Luxus des stillen Beobachtes habe ich kürzlich einfach mal fotografiert,
denn ich hatte zufällig mal meine Kamera griffbereit.
Natürlich könnte ich sie oder das Handy jederzeit holen,
aber zu viel Bewegung meinerseits erzeugt nur Aufmerksamkeit und löst sie aus ihren Gedanken ;)





Aber ich mag heute nicht nur diesen Moment und meine Liebe,
sondern auch ein paar weitere Impressionen, ein weiteres Lieblingsbuch
und zwei selbstgemachte/ selbstgestaltete Spiele für meine Minis -
eine besonders schöne und individuelle Variante des Klassikers "Memory"
und ein DIY-Upcycling-Puzzle - mit euch teilen,
denn geteilte Inspiration ist doch doppelte Inspiration, oder? :)





Das Lieblingsbuch des Mini-Mädchens

Dieses Buch hier verdient aus vollstem Herzen eine "freiwillige und überzeugte" Erwähnung und Empfehlung.
"Unser großer Bauernhof" ist ein Bilderbuch aus dem Beltz & Gelberg Verlag
und ist schon seit Weihnachten das überragende Lieblingsbuch des Mini-Mädchens.
Es ist sehr übersichtlich, angenehm "einfach", entspannend und sanft illustriert.
Da die Themen "Tiere", "Fahrzeuge" und "Essen" mein Mädchen aktuell so sehr begeistern,
kann sie in diesem Buch so ziemlich alles aus ihrer Lebensumgebung finden, da wir hier sehr ländlich wohnen.
Also alles in allem ein sehr sinnvolles und lebensnahes Buch,
dass aufgrund seiner Größe und Stabilität optimal ist, um darauf :) und darin auf Entdeckungsreise zu gehen.
Dass das Buch ein 100%iges "Naturbuch" ist, habe ich erst nach dem Kauf festgestellt
und war demnach kein Kaufgrund, aber es macht definitiv Lust und Laune
auf die weiteren Bücher der Autorin Katrin Wiehle.





Neu im Kinderzimmer sind auch die zwei folgenden DIY-Spiele:
Ein DIY-Upcycling-Puzzle aus hübschen Katalog-Seiten
und ein selbstgestaltetes, individuelles Memory aus meinen Instagram-Bildern.
Kann ich euch auch nur wärmstens ans Herz legen :)


DIY-Upcycling-Puzzle

Auf meinem Messebesuch auf der Ambiente 2016 bekam ich den ein oder anderen
sehr hübschen Firmenkatalog in die Hände gedrückt.
Aus ein paar Seiten eines Herstellers für Kinder-Produkte und einer gebrauchten Papp-Versandtasche
entstand im Handumdrehen ein selbstgemachtes Puzzle.

Es wird nicht für die Ewigkeit halten,
aber es ist dennoch sehr stabil und hält sich bisher hervorragend.
Da ich kein Fan von Klebe bin, habe ich doppelseitiges Klebeband zum Befestigen gewählt.
Und den Schwierigkeitsgrad des Puzzles kann man nach Wunsch natürlich auch individuell variieren.




Individuelles Memory aus Instagram-Bildern

Das ist mal eine Sache, die hier wirklich allen Spaß macht - selbst dem Mann ;)
Ich habe mir ja schon länger mal vorgenommen,
einen Teil meiner Instagram-Bilder aufs "Papier" zu "brennen".
Firmen gibt es ja irgendwie viele, die sich wohl extra darauf spezialisiert haben,
diese Insta-Bilder abseits der Insta-App nutzbar zu machen.
Für mich schon fast zu viele...
Dass das schlichtweg auch mit meinem bisherigen Haus-und Hof-Online-Fotoservice
(z.B. via Müller Fotoservice oder so...) funktioniert, motivierte mich,
mal endlich mal diese vielen, gespeicherten Insta-Bilder auf meinem Handy auch praktisch zu nutzen.
Und es ging wirklich fix, die Spielkarten online zu gestalten.
Ich habe es mit dem Mini zusammen gemacht und er fand es riesig :)
Aber jetzt, wo die Karten hier fleißig bespielt werden, die Minis "ihre alten" Bilder so toll finden,
frage ich mich mal wieder täglich, bitte wann meine Minis eigentlich so groß geworden sind!?
Und warum ich bloß so "träge" bin und meine Fotos nicht viel häufiger mal "analog" nutze und genieße!?


Mein Plan also für den März

mich mal wieder gezielt hinzusetzen
und mich der Nutzung, der besseren Ordnung und Struktur
der vielen digitalen Fotos zu widmen :)





Was macht ihr denn so mit euren Fotos?
Schlummern die auch auf dem PC  und Handy?
Liebe Grüße! Julia



***
VERLINKT MIT
| CREADIENSTAG | DIENSTAGSDINGE | HOT | MEERTJE | MMI | CAM UNDERFOOT | SCHWARZWEISSBLICK | BLACK AND WHITE WEDNESDAY |
| LADY STIL | FREUTAG | BLACK AND WHITE WEEKEND | FRÄULEIN ORDNUNG | SAMSTAGSPLAUSCH | SONNTAGSGLÜCK | SONNTAGSFREUDEN |
| MISS RED FOX | MONTAGSFREUDEN | UPCYCLING | SHELFIE BEI KEBO | MONATSMOTTO | NIWIBO |

Kommentare:

  1. Hm, ja, was mach ich mit meinen Bildern? Ein paar habe ich ausgedruckt und der Rest ... der Rest ist fein auf der externen Festplatte archiviert.
    Aber deine Idee mit dem Memory, die finde ich richtig klasse!
    Und wer weiß, vielleicht schaffen es ja auch noch ein paar Bilder in eine Druckerei ...

    Schön, dass das Tutorial verständlich war. Ich fand das auch prima nachzumachen (als ich endlich nur noch das gemacht habe).
    Großartig, dass das Mini-Mädchen meine Galerie ziert, ich freue mich!!

    Ich werde mir jetzt mal ein schönes Plätzchen auf der A2 suchen, wo wir in Ruhe quasseln können ;-)
    Nein, im Ernst, lass uns mal einen Ort finden, ich fänd's echt schön!

    Herzliebtse Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich weiß genau, was du meinst. Diese Momente liebe ich auch, wenn man einfach nur stiller Beobachter ist.
    Und jetzt würde ich deiner Kleinen am liebsten einen Knutscher auf ihr Bäckchen geben. Ich bin überhaupt keine Fremdkinder-Knutscherin, aber wie sie ihr Bäckchen hinhält... und der Blick dabei... so süß!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Was für schön Bilder liebe Julia. Mein kleiner Mann ist zwar erst 4 Monate, aber ich weiß ganz genau was du meinst. Einfach nur beobachten und genießen. Mamaglück pur!! Solche Momente müsste man sich viel öfters nehmen und bewusst erleben. Warum rast die Zeit denn nur so an einem vorbei? Umso schöner finde ich es, wenn man Bilder von den Kindern macht. Einfach so. Festhalten. ... Die Tigerente ist mein absoluter Favorit. Ich habe schon danach gegooglet nachdem ich sie bei dir gesehen habe :-) ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Kinder die man in ihrer Fantasiewelt walten lässt sind viel kreativer als wenn man ihnen immer alles vorgibt.
    Allerliebst wie die kleine in ihren Gedanken versunken ist.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Übrigens machen diese Memorys mit den Kinderbildern auch den Senioren der Familie große Freude, die sich damit in ihrer häufigen Freizeit im Heim beschäftigen. So erlebt mit einem Memory mit Familienbildnissen als Pärchen Kind - Erwachsener.
    Schön fotografiert hast du deine Kinder.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Memory hab ich auch schon mal gebastelt und deine Bilder finde ich sehr gelungen, besonders das Cam Underfoot Foto von deinem Mini. Schön, dass du auch bei meinem Projekt dabei bist - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos deiner süßen Maus, große Klasse! Und das Memory mag ich auch sehr! Meine Bilder sind größtenteils nur digital vorhanden. Das muss sich fix ändern, danke für den Tipp. Ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, ich weiß genau von was du sprichst! Es ist einfach so etwas wunderschönes! Ich bereue es auch keine einzige Minute, dass ich meinem Kleinen beim Großwerden zusehen und den ganzen Tag für ihn da sein durfte. Denn es sind immer die ganz unerwarteten Momente, in denen etwas ganz besonderes geschieht, die Kleinen einfach besonders verträumt und süss schauen. Oder einfach eine absolut witzige Ansage von sich geben. Dann ist es einfach unbezahlbar, das miterlebt zu können. Und sie werden so schnell groß! Deine Aufnahmen deiner Süssen sind einfach obergoldig!!!! :-)
    Ganz liebe Grüße und bis bald wieder... Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Na wenn das keine Underfootbilder sind! Aus der Perspektive sehen die Kleinen super aus.
    JA schade, wenn man die Bilder so schlummern lässt. Ich denke zur Zeit über größere Leinwände nach. Ist ja auch nicht mehr so teuer. Aber dein Memory ist klasse. Kann man auch schön für die langsam verwirrten nutzen, damit sie doch noch ein wenig bezug zum Rest der Familie haben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wie süße Einblicke! Wirklich zum Knuddeln...
    Und die Idee mit dem Memory ist echt super!!
    Ist nämlich echt schade, wenn die Bilder nicht wirklich eine Verwendung finden :D
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julia,
    ja, das sind so wertvolle Momente, die Du mit Deiner Kamera in diesem schönen Post festgehalten hast, wenn die Minis ganz bei sich sind, ich habe das auch immer sehr geliebt ihnen einfach nur zuzuschauen und den Moment im Herzen festzuhalten.
    Schönes Wochenende Dir und Deinen Lieben,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Such beautiful photos. I love your second black and white.

    AntwortenLöschen
  13. Ja, diese kostbaren Momente kenne ich. An die erinnnert man sich auch noch, wenn die Kinder gross sind.
    Da hast du voll ins schwarze getroffen. Die Bilder sind alles auf dem PC. Aber deine Ideen, wie man die Bilder anderweitig nutzen kann, finde ich spitze. Da aber meine Kinder schon zu gross sind für Memory und Co. muss ich wohl warten, bis irgendwann mal Enkel da sind. Hoffentich erinnere ich mich dann noch an diese Idee....
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja gleich drei große Blogthemen in einem ... der Gedankenanstoß zum Zeit nehmen und beobachten, nehme ich mit in meine neue Woche. Danke dafür ....

    AntwortenLöschen
  15. Das sind soo schöne DIY-Ideen. Danke fürs teilen <3
    die Fotos sind klasse!
    Liebe Grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  16. Was für süße Bilder und die Memory-Idee finde ich toll! Ich drucke viele Bilder aus und die Mädels haben eine Kiste, wo sie die Bilder sammeln und immer mal wieder anschauen.
    Ich bin gespannt, welche Ideen du noch hast!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Julia,
    solch Puzzle habe ich meinen Söhnen erst zu Weihnachten geschenkt.
    Von Babyfotos bis hin zum 18. Geburtstag, mit Oma und Opa drauf aber auch welche aus dem urlaub, eben kunterbunt gemischt.
    Und das Schönste, sie haben sich gefreut über diese alten Bilder, die normalerweise in Fotoalben vor sich hindämmern.
    Solche Bauernhofbücher waren hier früher auch der Renner, heute sind nur noch Reiseführer gefragt, den Rest übernimmt das IPhone.
    Dir Danke fürs Vorstellen, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Julia! :-)

    Ich bin verliebt in das Apfelposter von byGraziela. Verrätst du mir, wo du es in grau gefunden hast? Ich finde es nur in schwarz und weiß.

    Vielen lieben Dank und viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,

      das wirkt nur so, dass der Apfel grau ist...
      Liegt wohl ander Spiegelung des Fensters auf der Plexiglasscheibe ;)

      Herzliche Grüße
      Julia

      Löschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Pinterest

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...