Wie man schnell und einfach eine Europalette in ein super dekoratives und großes DIY-Willkommensschild für jede Art von Feier verwandeln kann | 12 Einblicke in unseren Fast-Ferien-Donnerstag im Juli [Fotoaktion #12von12]

Donnerstag, 12. Juli 2018


Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


1 Tag in 12 Bildern

Soll ich euch etwas sagen? Ich platze vor Freude und Erleichterung. Noch exakt zwei Arbeitstage,
okay, wenn ihr das lest dann nur noch einen Arbeits- und Schultag bis zu den Sommerferien :)
Ich bin froh, wenn die sehr trubeligen, teils recht aufregenden Wochen nun in ruhigere und
entspanntere Fahrgewässer münden. Große Fahrt voraus in Richtung Urlaub und Ahoi, du
herrlich spontane, trödelige, aktive und freie Familiensommerzeit #vorfreudederwoche.

Heute widme ich mich hier auf dem Blog wieder einer meiner Lieblings-Kategorien: 
Der monatlichen Zwölfer-Fotomitmachaktion von Caro, bei der ich mich der Herausforderung
stelle, meine 12 Momente und Bilder des Tages zu finden, zu bearbeiten,  zu beschreiben und fit
für die Veröffentlichung zu machen. Ich liebe diese bloggende Herausforderung einfach :)
Lasst euch also wieder mit auf eine 12er-Runde durch unseren Tag nehmen, der nicht nur geprägt
von Vorfreude ist, sondern auch von Vorbereitungen für ein großes Geburtstagsfest am Samstag.


Eine kleine Sammlung mit Lieblingen der Woche teile ich hier sehr gerne mal auf dem Blog.
Kann auch ein einziger Tag Potential für eine solche Sammlung haben? Ich meine... JA!
Das kleine Glück kann überall und zu jeder Zeit gefunden werden, wenn man es will.
Mehr Lieblings-Sammlungen gibt es bei Berlin Mitte Mom und Fräulein Ordnung.


Stillleben mit Tasse und Kerzenschein | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Eingangsbereich Neubau | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Galerie-Wand im Flur | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


Morgens

Der Tag startet früh, aber Zeit für Kakao #lieblingsmomente #nurfürmich darf sein, so wie natürlich
auch für Fotos für diese Sammlung hier und heute. Also Rollos hoch, Licht und Luft in das Haus
lassen, Kinder wecken, Kinder für die letzten zwei Tage in Schule und Kindergarten motivieren, mich
immer wieder wundern, welch eine hohe Anziehungskraft unsere große Fußmatte im Flur für die
Minis #zumschlafen #zumspielen #zumbasteln ausübt, den Tag kurz gedanklich durchplanen
#halloellenlangetodoliste und dann selber auf zur Arbeit #wirrockendentag.



Weiße Küche und Zebrapflanze | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Gestaltung hoher Flur im nordisch-industriellen im Pultdachhaus | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Dahlien | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


Mittags

Wenn alle #bisaufdenmann nach Schule, Kindergarten & Arbeit wieder zu Hause sind, wird sich
erst einmal in gemütliche Kleidung geschält, Mittagessen gegessen #lieblingsfamilienmomente
und dringend mal wieder eine Pflanzen-Gieß-und-Dünge-Runde gedreht. Ach, und seht ihr die
Klebepunkte oben auf dem Flurbild? Auch eine meiner Aufgaben heute: Alle Stellen, an denen
der Maler "unsauber" gearbeitet hat und die wir reklamieren müssen, für unser baldiges Gespräch
markieren. Der nette Mann hat sich nämlich seit Januar fast komplett tot gestellt, wenn es um die
Nacharbeiten ging. Mal schauen, ob er nach diversen Absagen nun wirklich kommt! Ach, und schaut
mal, was ich im Blumenladen ergattert habe: Dahlien! #ichfreumich #lieblingsblumenderwoche.
Da ich nämlich zur großen Geburtstagssause meines Papas am Samstag für die ganze Deko
verantwortlich bin - definitiv mein liebster kreativer Output in dieser Woche, probiere ich gerade
ein paar Ideen und florale Kombinationen für die Tischdeko aus #blumenyoga #dekoyoga ;)



Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Wohnzimmer im skandinavischen Stil | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


Nachmittags

Am frühen Nachmittag belettert der große Mini die Stecktafel mit einem persönlichen Gruß
zu Opas 70sten Geburtstag am Samstag, während ich mein Homeoffice auf das Sofa verlegt habe,
um dort zu arbeiten, zu chillen, meine To-Do-Liste für die Party-Vorbereitungen zu aktualisieren,
den Blogpost hier zu tippen und ein wenig zu lesen. Zu mehr fühlt sich mein Hirn gerade nicht
in der Lage ;) Aaaber... Diese Ruhe währt nicht lange, den es gibt viel zu tun. Also widme ich mich
gemeinsam mit dem großen Mini #auchsoliebstemomente dem Projekt, ein DIY-Willkommensschild
für die Geburtstagsäste am Samstag zu gestalten. Da wir außer Haus feiern, finde ich die Idee
einfach schön, die Gäste schon vor der Location und dem ersten persönlichen Hallo nett zu
begrüßen. Außerdem weiß dann auch jeder, dass er am richtigen Ort angekommen ist ;)


DIY-Willkommensschild
aus und auf einer Europalette

Was man dafür benötigt
Europalette aus dem Baumarkt
Acryl- oder Wandfarbe
Borstenpinsel
Ballons mit Helium gefüllt
frische Blumen, Gläser und Kraftpapiertüten
Topfpflanzen für den Garten
ggf. Klebepunkte
diverse Körbe

Anleitung:
Mit der Farbe wird zunächst der Wunschtext auf die Europalette geschrieben
oder gelettert. Vorbehandeln muss man das Holz übrigens vorher nicht.
Man kann die Buchstaben entweder nach Vorlagen vormalen, oder direkt frei Hand
aufbringen, wenn man schon etwas Übung hat. Dunklere Farben für die Schrift heben sich
natürlich kontrastreicher vom Holz der Palette ab als hellere Farben. Wenn man mag, kann
man nun zusätzlich noch mit ein paar Klebepunkten etwas Konfetti optisch auf das
Willkommensschild "werfen". Die obere Kante/ Längsseite der Europalette wird nun mit
Helium-Ballons und frischen Blumen dekoriert werden. Als Tipp empfehle ich immer, Folienballons
zu nehmen, da sich das Gas dort wesentlich länger hält als in üblichen Latexballons.
Die frischen Blumen können nun in einfache, ausgespülte Gläser und anschließend in kleinen
Kraftpapiertüten aufgestellt werden. Abschließend sorgen ein paar Kübelpflanzen für den Garten
in hübschen Seegras- oder Weidenkörben für noch mehr Charme und ein rustikales, natürliches,
aber auch festliches, besonderes Ambiente. Auch kleine Windlichter aus Glas wären noch eine
weitere tolle Gestaltungsvariante für besonders die stimmungsvollen Abendstunden :)


DIY-Willkommensschild aus einer Europalette für jede Art von Feier | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de
DIY-Willkommensschild aus einer Europalette für jede Art von Feier | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


Unser Tag ist jetzt noch nicht vorbei, aber da mein Papa heute bereits 70 wird, treffen wir uns
am Abend noch zum Abendessen. Solltet ihr Spaß an ein paar weiteren Nachmach-Ideen
für den Juli und Sommer haben, dann schaut sehr gerne HIER in diesem Blogpost vorbei.
 Wenn ihr Lust auf mehr Einblicke in unsere 12ten Tage des Monats habt, könnt ihr sehr
gerne unter den folgenden Links noch mehr aus den letzten Jahren entdecken:

2018Juni  °  Mai  °  Apr  °  März  °  Feb  °  Jan
2017Dez  °  Nov  °  Okt  °  Sept  °  Aug  °  Juni °  Mai  °  April  °  März  °  Jan
2016Dez  °  Nov  °  Okt °  Sept  ° Aug ° Juli  °  Juni  °  Mai  °  Apr  °  März  °  Febr °  Jan
2015 -  Dez  °  Nov  °  Okt °  Sept  °  Aug  °  Juli  °  Juni


Pin mich gerne für später!

DIY-Willkommensschild aus einer Europalette für jede Art von Feier | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.deDIY-Willkommensschild aus einer Europalette für jede Art von Feier | Fotoaktion #12von12 | 1 Tag in 12 Bildern im Juli | https://mammilade.blogspot.de


Liebste Grüße zu euch!

Julia

***

Disclaimer: Dieser Post enthält werbliche Inhalte, weil darin Produkte erkennbar sind und andere
Blogs verlinkt werden. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das somit als Werbung. Das Setzen von Links
zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung der Redaktion.



Der Traum von einfacher, unkomplizierter Ordnung, perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: Wie du in 4 einfachen Schritten intelligent, geschickt, übersichtlich und auch noch richtig schön Ordnung halten kannst inkl. kleinem Giveaway

Dienstag, 03. Juli 2018


In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de

[*Dieser Beitrag enthält Werbung für CABNET | Kooperation]


Kaum ein Thema hat uns während unseres Hausbaus so sehr beschäftigt, wie die möglichst idealen Grundrisse,
Raumaufteilungen, Einrichtungsoptionen der Räume und die möglichst sinnige, praktische, optimale,
benutzerfreundliche und auch optisch ansprechende Organisation all' der ganzen Dinge, die man eben
so sein Eigen nennt und die irgendwie und irgendwo verstaut werden wollen. Oder kurz gesagt:
Wie hält man am besten Ordnung und bestenfalls das Ganze auch noch in schön? 


Planung als erster Schritt zur Ordnung

Mit 4 Personen und vor allem mit meinem Job haben wir nun mal so einige Dinge, die verstaut
werden wollen, obwohl wir von uns behaupten, dass sich unser Fundus an Klamotten, Arbeitsmitteln und Co.
echt noch die Grenze hält. Damit das auch nach unserem Umzug auf mehr Quadratmeter so bleibt,
haben wir uns daher ganz bewusst für die Taktik entschieden, nicht mehr Staufläche, sprich Keller und
Dachboden, zu generieren, damit man mehr Platz für mehr Dinge hat, sondern uns einfach etwas "klüger"
mit dem Thema "Ordnung" zu beschäftigen. Denn wie oft dachten wir uns in der alten Wohnung "Ach komm!
Räum es in den Keller, bis wir wissen, was wir damit machen!" Ihr könnt euch denken, wie unser Keller 
nach all den Jahren aussah? Ich sag mal so: Die Tür ging nicht mehr wirklich auf und eine Schneise
zum Entlanglaufen an den Regalen gab es auch nicht mehr ;)  #echtpeinlich


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de


Anfangen als zweiter Schritt zur Ordnung
und wichtige Fragen vor Neuanschaffungen

Aber es ist ja nie zu spät, Dinge zu ändern. Also haben wir nun ganz bewusst mehr keine Ecken,
in die man "mal eben" etwas verstauen kann, bis man weiß, was man damit anstellen mag.
Stattdessen sind wir nun quasi "gezwungen", ganz bewusst und aktiv Ordung schaffen und vor allem auch
sorgsam mit Neuanschaffungen umzugehen: Braucht man das wirklich? Wo findet sich der Platz dafür?
Haben wir überhaupt Platz dafür? Welche [kaputten, ollen, unbenutzten] Dinge werden dafür weichen?

Oft bekomme ich vor allem auf Instagram zu hören, dass es bei uns immer so ordentlich ausschaut.
Ob wir denn keine Kram-Ecken haben? Wie wir das mit den Spielsachen der Kinder vor allem
im Wohnraum handhaben? Klar, Instagram oder auch meine Wohnfotos hier auf dem Blog zeigen
ja nur kleine Ausschnitte aus unserem Wohnleben. Links und rechts davon könnte sich ja theoretisch
das große, und für die Leser unsichtbare, Chaos verstecken ;) Aber ganz ehrlich gesagt: Ich liebe liebe liebe
Ordnung. Hier ist es überwiegend immer sehr aufgeräumt, da mich alles andere eher wuschig im Kopf macht.

Wie so oft im Leben, starten Veränderung mit dem Anfangen. Nicht halbherzig, sondern ganz bewusst
und zielgerichtet. Vor allem das Thema "Ordnung" verlangt Konsequenz. Alle Dinge wollen, wenn man
mit dem Ordnung schaffen anfängt, angefasst werden und bekommen eine eindeutige Zuordnung:
Behalten, weil sie gebraucht und benutzt werden, weil sie persönlich von wirklich großer Bedeutung sind,
oder eben NICHT behalten, weil sie nicht benutzt oder gebraucht werden, weil sie nicht mehr passen,
unwichtig sind oder schlichtweg weil man gar nicht weiß, was man damit konkret anfangen soll.


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de



Stellt euch zu Beginn des Aufräumens
und als Prozess des Ausmistens mal folgende Fragen:

1. Ist der Gegenstand wirklich den Platz wert,
den er einnimmt oder mir gar wegnimmt?

2. Warum will ich den Gegenstand behalten? 
"Könnte ich ja mal gebrauchen" wäre hierbei wenig zielgerichtet ;)



In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de
In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de


Aufräumen und Ordnung schaffen nach Kategorien
als dritter Schritt zur Ordnung

Am einfachsten zum Ordnung halten ist es meiner Meinung nach immer, die Dinge nach Kategorien zu ordnen,
also zu überlegen, wo sind die Gegenstände am sinnigsten aufgehoben? Vasen fühlen sich bei den anderen Vasen
pudelwohl, Bücher bei Büchern, Spielsachen bei Spielsachen, Gesellschaftsspiele bei Gesellschaftsspielen,
Kerzenhalter bei Kerzenhaltern... Ihr versteht? Natürlich kann und muss man da dann noch Unterkategorien
schaffen und jeweils nach Zimmern sortieren: Es macht für mich wenig Sinn, wenn die langen Hosen
des Mini-Mädchens auf dem Stapel für meine eigenen Hosen im Schlafzimmer liegen. Und die Bücher
des großen Minis sind am besten in seinem eigenen Zimmer statt im Schrank des Mini-Mädchens aufgehoben.


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de
In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de


Ordnung halten als vierter Schritt zur Ordnung:
Reine Gewohnheitssache

Jaaaa! Das ist bestimmt dann auch der schwierigste Teil ;) Der erfordert Ausdauer, Konsequenz, Willen...
Ihr wisst schon... Naja, und eben auch kluge Ordnungshelfer, die es erlauben und vielleicht sogar ganz doll
dazu motivieren, dieses geschaffene Ordnungsystem easypeasy beizubehalten :)
Mir hilft immer wieder der Spruch - auch als Erinnerung für den Rest der Manschaft hier an Bord im Hause:

Alles hat seinen Platz und wandert nach Benutzung auch immer wieder dorthin zurück

Wenn man das einmal verinnerlicht hat, und das klappt mit Beharrlichkeit wirklich, dann sind Ordnung
schaffen und Ordnung halten gar nicht mehr so schwer [wenn man es denn will] :)


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de


Und noch ein Trick zum Schluss:
Wunderschöne Ordungshelfer aka Stauraumlösungen, Einbauschränke und begehbare Kleiderschränke als garantierte Motivationshilfen


Wisst ihr, was mir noch dabei hilft, nicht nur Ordnung zu schaffen, Ordnung zu kategorisieren und diese
auch noch zu halten? Na? Fleißige Elfen & Feen, die das erledigen? Ja, das wäre fein, aber zu einfach :)

Meiner Meinung nach sind das eben auch tolle Ordnungshelfer, kluge Stauraumlösungen, flächige
Einbauschränke, Kleiderschränke und Co., die richtig Spaß machen, großartig ausschauen und echt Lust
auf Ordnung machen. Kennt ihr das Phänomen? Angefangen bei kleinen, hübschen Kisten oder
Kartons, die man sorgsam befüllt, bis hin zu liebsten Möbelstücken, die man mit viel Hingabe bestückt?

Und ehrlich gesagt, fehlt genau DAS in unserem neuen Schlafzimmer: Aufgrund gewisser "hausbaulicher
Umstände", die noch diverse Handwerker-Aktionen und -Besuche nötig machen, ist dieser Raum
bisher alles andere als final eingerichtet. Ursprünglich ist das Schlafzimmer nämlich so konzipiert,
dass man locker einen begehbaren Kleiderschrank dort integrieren könnte. Aber so lange der Raum
daher noch eher übergangsmäßig eingerichtet und ausgestattet ist, träume ich mich mit euch mal kurz
zurück in perfekte Stauraumwelten und wunderschönste, begehbare Kleiderschrankoptionen, denn
kürzlich war ich auf Einladung von CABINET in deren großartigem Showroom in Dortmund.

CABINET ist ein Familienunternehmen für Schranksysteme mit Sitz in Deutschland und einer
Manufaktur in der Nähe von Köln. Durch das Studio geführt wurde ich von dem unfassbar sympathischen
Herrn Göttler [Liebe Grüße an Sie!], der mit unglaublich viel Enthusiasmus, Geschmack und Gefühl
für Ästehtik diesen Showroom leitet, interessierte Kunden berät und bis hin zum fertig eingebauten
Möbel begleitet und unterstützt. Ich hätte dort noch Stunden ihm zuhören können :)


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de


Mit den Schranksystemen von CABINET lassen sich so ziemlich alle Ecken maßgeschneidert nutzen.
Ob unterhalb von Schrägen, ob in Nischen, ob Wand und Raum ausfüllend oder teilend, ob minimalistisch,
modern, luxuriös, romantisch, verspielt, natürlich, skandinavisch oder im Landhausstil:

Den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Unzählige Griffe, Materialien, Texturen und
Farben stehen zur Auswahl. Ob Holz, Beton, Leder, Stoff, Glas, Tapeten, eigene Fotos... Mit einer großen
Bandbreite an Optionen können die Oberflächen der Schranksystem-Türen gestaltet werden, so dass
man förmlich von Unikaten reden kann, die dort in den Studios und Werkstätten entstehen. Als Hingucker
oder doch dezent verschmelzend mit den Wänden und zudem noch wohl durchdacht für die verschiedensten
Bedürfnisse. Mir persönlich gefielen ja die Varianten mit der Kassetten-Optik und der Kombination
aus cleanem Weiß und verwitterter, verrosteter Stahloptik am allerbesten. Ach, und die ausziehbaren
Hosenbügel, die Schubladen mit Glasfront,... Also im Kopf ist mein Traumschrank bereits gut durchgeplant :)


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de
Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de
In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de


Klar, solch' ein Angebot und solch' eine Qualität haben einfach ihren Preis - keine Frage. Aber man
bekommt ja auch etwas dafür: Langlebigkeit, eine Top-Beratung, eine professionelle Fertigung,
Garantieleistungen und den Einbau vor Ort von ausgebildeten Schreinern. Also mein Plan für unser
Schlafzimmer steht: Ein wenig sparen, planen und dann steht dem Traum eines begehbaren Kleiderschrankes
mit hübscher, aufgeräumter Ordnung im Innenleben nichts mehr im Wege :)


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de

*

Liebste Grüße zu euch!


Julia

PS:
Hüpft doch mal rüber auf meinen Instagram-Account,
denn da gibt es für 3 von euch ein Überraschungs-Paket von CABINET zu gewinnen!


Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken. Plus: In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung - https://mammilade.blogspot.de

PIN MICH gerne für später!

In 4 einfachen Schritten zu unkomplizierter Ordnung. Plus: Der Traum von perfekten Stauraumlösungen und begehbaren Kleiderschränken - https://mammilade.blogspot.de


Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit CABINET entstanden und enthält daher Werbung.
Ein großes Dankeschön geht an Herrn Göttler aus dem Studio in Dortmund für die großartige Beratung
und den echt netten, informativen und kurzweiligen Nachmittag. Danke auch an Sandra Foremnik
für die äußerst sympathische Unterstützung und Begleitung.

***


VERLINKT MIT
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...