Tierisch was los... Heimische Flora & Fauna, neue Deko und ein leckerer Stielmuseintopf

DIY  PflanzenDEKO  Familienleben  GLÜCKblicke  Kochen  Rezepte  Wohnen

Donnerstag, 12. Februar 2016





Tierisch was los bei uns in den letzten Tagen :)
Tierisch nass-graues Wetter, tierisch schlechtes Licht zum Fotografieren,
tierisch groß geworden ist mein Mini, tierische Lektüre, tierisch leckeres Soulfood,
tierisch "gute" Karnevalsverkleidungen, tierische Lust auf Pflanzen-Deko
und tierische Flora-und-Fauna-"Hausaufgaben" von den Urban Jungle Bloggers
ließen diese Foto-Sammlung genau so entstehen, wie sie ist.


Tierische Deko-Lust!

"Tierisch und wild" wurde in der Küche mal wieder umdekoriert.
Alles nur Ausdrücke dessen,
dass ich a) eine neue Küche möchte
und b) einfach Spaß dran habe.
Während das Mittagsessen gestern auf dem Herd stand,
wurde mal wieder hier und da etwas verändert.





das war der Zustand vor dem Mittagsssen,
nach dem Mittagessen sah es dann etwas anders aus.
Die Erbsenpflanze/ Perlenschnurpflanze bekam einen präsenteren Platz
auf einem kleinen Kubus-Regal
und von der Decke hängt nun ein aus 3 zusammengebundenen Metallringen
selbstgemachter Pflanzenhänger für meine Tillandsie.






Edit:
Und so schaut es mittleweile aus - War mir doch etwas zu "kahl" ;)





Tierisch gefreut!

habe ich mich über die Magnolien-Äste einer Bekannten,
den Eukalyptus-Fund-Kauf
und die Idee meines Minis, sein Kinderzimmer mit einer Urwald-Tapete zu tapezieren ;)
Wir konnten uns auf ein Probe-Stückchen an der Wohnzimmerwand einigen,
das wir noch "fein" mit einem alten Passepartout gerahmt haben.






Tierisch un-jeck!

Darf ja ehrlicherweise auch zugegeben werden, oder?
Ich bin also eher ein Karnevals-Muffel
und finde es aber auf der anderen Seite großartig,
wie sehr sich andere Menschen dafür begeistern.
Für unseren Musikgarten-Kurs habe ich mich zumindest dezent "in Schale geworfen" ;)
Tierisch an unserem Grusel-Mietwohnung-Standart-Bad
ist zumindest die Behausung der anderen Tillandsien:
Strandfundstücke aka Schneckenmuschelgehäusereste.






Tierisch groß geworden!

ist mein Mini.
Am Mittwoch war seine Schuleingangsuntersuchung
und im Wartebereich war das Gesprächsthema unter den Müttern:
"Bitte wann sind die Kinder so groß geworden?"
Tja, machst du nix ;)





Tierische Leseecke!

und tierisches Lieblingsbuch der Kinder.

//  Herr Tiger wird wild //
Ein sehr schönes, äußerst ansprechend und ausdrucksstark gestaltes Bilderbuch
über einen Tiger, der sein "vermenschlichtes", angepasstes, zivilisiertes Leben hinter sich lässt,
und über seinen Weg, um freier, wilder, unbeschwerter und vor allem er selbst sein zu können,
zu wollen und zu dürfen.
Das Buch erzählt davon, auch mal neben der "Norm" zu leben, Neues auszuprobieren,
(neue) Verhaltensweisen zuzulassen, Andere anzunehmen, anzuschauen und sich inspirieren zu lassen.
Ein Buch, dass auch Erwachsene zum Nachdenken anregen kann.




Tierisch lecker

war übrigens besagtes Mittagessen,
während dessen Garzeit ich ein wenig an der Deko "herumschraubte".
Der Vollständigkeit halber also das Rezept, wer mag :)


Stielmus-Eintopf

Dieser Eintopf ist für mich ein definitives Soulfood.
Wärmend, stärkend und geschmacklich ein Gericht meiner Kindheit.
Das Rezept meiner Oma habe ich stark gebeugt, aber er der wunderbare Geschmack bleibt.
Stielmus oder Rübstiel gehört zu den fast vergessenen Gemüsesorten und hat noch bis etwa Mai Saison.
Mittlerweile gibt es ihn aber auch als TK-Produkt.
Traditionell wird der Eintopf mit Kartoffeln gekocht, ich nehme stattdessen aber immer Kürbis.
Vegetarier können den Eintopf natürlich auch fleischlos zubereiten und mit Garnelen schmeckt er uns auch.


ZUTATEN
(für 4 Personen)

1 kg Stielmus
1 kg Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
Butterschmalz
Gemüsebrühe/ Fleischbrühe oder einfach Wasser
Fleisch nach Wahl und Mengenwunsch (Rindergulasch)
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.
Den Stielmus waschen, vom Strunk, vom oberen Viertel
der Blätter befreien und in ca. 2cm lange Stücke schneiden.
Das Fleisch in einem großen Topf im Butterschmalz anbraten,
mit Kochflüssigkeit ablöschen und leicht simmernd garen.
Kurz vor Ende der Garzeit den Stielmus und den Kürbis zugeben
und für ca. 30 Minuten "leise" mitgaren lassen.
Abschließend nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer es cremiger mag, kann auch noch etwas Sahne dazu geben
oder den Kürbis leicht zerstampfen.

Lasst euch von der Optik nicht abschrecken.
Das Bild entstand in fast totaler Regenfinsternis und mit knurrendem Magen ;)





Liebste Grüße! Julia
VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    wie immer, Du machst so tolle Bilder! Und das Buch habe ich gleich für meinen Kleinen bestellt, es klang so toll! Danke für den Tipp! Ein bisschen "walking on the wild side" können wir doch alle gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Also deine Erbse ist ja echt mal ein imposantes Gewächs! Super!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Julia,
    ein tierisch schöner Post! Und tierisch unjeck bin ich auch!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hej....ein Karnevals-Muffel??? tierisch sympathisch!!
    tolle Bilder und danke für das leckere Rezept!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Sieht alles tierisch gut aus, finde ich.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder. Die Pflanze in der Muschel ist der Hammer. Ich wünsche dir ein schönes We. Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Deine Fotos tun einfach wieder richtig gut! Es macht so eine Freude durch deine Deko-Ideen zu surfen!!! Wunderschöööööön...
    Ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Green and white go so well together!
    Thanks for joining us at the Friday Greens meme.

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...