Adventskalender zum Zeit schenken | DIY & Idee No.3

Montag, 30. November 2015





Noch völlig rechtzeitig ist am Wochenende nun auch Adventskalender No.3
im Hause Mammilade fertig geworden.
Meine motivierte und fleißige Bastelhilfe (und etwas mehr Tageslicht zum Fotografieren)
fehlten hierbei allerdings etwas ;)

Wie hier mehrfach vermutet, ist DIY-Kalender No.3 nicht für den großen, bastelfleißigen Mini,
da er sich in diesem Jahr
den Lego-Kalender, Ü-Ei-Kalender, Brio-Kalender 
schlussendlich den Drei-Fragezeichen-Kalender wünschte.
Kalender No.3 aber trotzdem dann doch auch für ihn mit und demnach (noch bis morgen) geheim.

Familien-Zeit schenken

war mein Plan für Kalender No.3.
Er ist ein eher recht "unkommerzieller" Familien-Adventsaktivitäten-Kalender,
sprich es wird nichts Gegenständliches verschenkt, sondern gemeinsam verbrachte Zeit.
Es ist nicht so, dass wir im Advent nicht sowieso viel gemeinsame Zeit miteinander verbringen
und tolle Dinge machen und erleben,
aber der Kalender ist eine Art tägliche Erinnerung daran,
wie wichtig Familie ist,
wie wertvoll gemeinsame und bewusst verbrachte Familienzeit ist,
wie viele tolle, unkomplizierte und schnell umzusetzende Möglichkeiten es für gemeinsame Aktivitäten gibt
ohne in irgendeinen Freizeitstress zu geraten,
dass wir uns bewusst und entspannt Zeit nehmen
und generell dem Alltagsstress und -trott mal schnell und kurz die Tür weisen ;)





24 Kalendertürchen
für
24 entspannte, bewusste und bestimmt schöne Familienmomente







Das Grundgerüst des Kalenders besteht aus einem Stern aus 6 dünnen Stöcken.
Die habe ich auf zirka die gleiche Länge gesägt
und jeweils 3 davon mittels dünnem Draht zu einem gleichseitigen Dreieck verbunden.
Beide entstandenen Dreiecke habe ich versetzt mit einander verbunden.
Fertig!
Der Stern eignet sich auch "pur" hervorragend als Adventsdeko
für das Fenster, die Wand, die Tür oder einfach auf einem Regal oder High-|Lowboard.

Bei einem kürzlichen Ausflug nach Schweden ;)
entdeckte ich diese wunderschönen, grafischen Geschenkanhänger.
Die habe ich ganz simpel mit unseren 24 Ideen und Plänen beschriftet, durchnummeriert
und am Holzstern befestigt.










Hach, was mag ich diesen Kalender schon jetzt!
Die Vorfreude steigt!
Mögt ihr einen kleinen Blick hinter ein paar unserer 24 Türchen werfen?
Aber pssst... ;)





Popcorn machen, heißen Kakao trinken und uns quer durch unsere Weihnachtsbücher lesen
Marshmallows selber machen
einen Weihnachts-Kinderfilm zusammen schauen
(Ich gestehe: Hier läuft wirklich "total öko" nie das TV-Gerät für die Kinder... *räusper)
Weihnachtsmarkt-Besuche in diversen Städten um uns herum
Nachtwanderung mit Taschenlampe
winterliche Schnitzeljagd
(expliziter Wunsch des großen Minis seit Tagen)
auf Spurensuche in den Wald gehen
(der große Mini brennt dafür)
Zug fahren
(lieben beide Kinder und machen wir eher selten)
diverse Bastel-Aktivitäten, wie z.B. Faltsterne und Tannenbäume aus Tannenzapfen
immer mal wieder Plätzchen backen und exzessivst dekorieren
Baumdeko aus/ mit Salzteig herstellen
Schlittschuhlaufen auf dem Weihnachtsmarkt
(unser Mini-Markt in unserer Mini-Stadt hat doch tatsächlich eine Eisbahn)
Stutenkerle backen
 neue Spiele ausprobieren und spielen

Das Beste an der Sache ist aber, dass der Papa auch mitbasteln, -backen, -dekorieren muss ;)
Was für ein Spaß!




Neben des Vollendens des dritten Adventskalenders
standen für uns auch noch
* ein schöner Sonnenspaziergang
* ein "exzessiver", disziplinierter Einkaufs-Kurzausflug zum Schweden im wahnsinnigen Werte von 1,98€
* ein geschenktes, spontanes Familien-Foto
* Abendessen-Spontan-Picknick mit Kerze, Huhn und Decke auf dem Wohnzimmer-Fußboden
* Frühstück im Bett bei Ussel-Grau-Nass-Wetter
* das Anzünden der ersten Kerze auf unseren diversen Adventskränzen




* das Fertigstellen und Absenden der Wunschzettel an das Christkind
* Basteln und Dekorieren
* zum ersten Mal in diesem Jahr die liebste Weihnachts-CD hören
* Kekse essen
* eine kleine Wochenend-Reise planen
* und ein Besuch auf einem Bauernhof-Adventsmarkt
auf dem Wochenend-Plan.




Bleibt nur noch die Frage,
warum sich die Zier-Ananas zwischen die Adventsfotos schummelt.
Sie kam heute morgen per Post hier an - ein Geschenk meines Mannes.
Ich glaube, das erste Mal in 12 Jahren, dass ich von ihm Blümchen per Post bekommen habe.
Und ich könnte schier ausrasten vor Freude und Begeisterung über diese grandiosen Schönheiten!!!
In diesem Sinne:
Einen wundervollen, guten Start in die neue Woche und in den Dezember!

Mögt ihr erzählen,
was eure liebsten Aktivitäten und|oder Familientraditionen im Advent sind?

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Kalender und so liebevoll bestückt! Sooo viele tolle Idee. Ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht, womit ich anfangen wollte.
    Übrigens, lass die gesagt sein, so ein Eukalyptuskranz sieht zwar hervorragend aus, aber er ist auch ganz, ganz schnell vertrocknet. Buhuuu. Das ist wirklich nur kurzes Glück.
    Ach ja und deine "Blumen" sehen klasse aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee, liebe Julia. Zeit schenken, was besseres gibt es nicht.
    Ich liebe diese Sterne, bei mir wird auch einer, einziehen ;) !
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventswoche.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia, wie schöööööön sowohl der Stern-Adventskalender, als auch die süßen Family-Aktivitäten, die ihr damit machen werdet. Das find ich ne super Idee! Werd ich auch machen, wenn ich Kinder habe ;) Wir haben eigentlich keine richtigen Adventstage-Traditionen, außer eben Weihnachtsmarkt, Glühwein trinken, Plätzchen backen ;) Ist aber auch schön! LG, Sammy

    AntwortenLöschen
  4. Eine wundervolle Idee - der Stern und die gemeinsame Zeit! Denn nur darum geht es ja eigentlich, mit den lieben und wichtigen Menschen wirklich zusammmenzusein, inmitten all des Trubels, gell?
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  5. Der Holzstern ist wirklich eine tolle Idee! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julia, eine schöne Idee! So einen Stern habe ich auf der Terrasse, mir gefallen die auch total gut. Wenn ich lese.... ein Kurztrip nach Schweden werde ich ganz neidisch, meine Familie und ich, wir lieben Schweden, aber für uns ist es jedes Mal eine halbe Weltreise... hier von Italien aus...
    Schöne Adventszeit Dir und Deinen Lieben,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich mal ein liebevoller Kalender.
    Da sind einige tolle Dinge dabei. Und mit Papa macht es doch gleich doppelt Spaß.
    Ich wünsche Euch ganz viel Zeit und Freude, diese tollen Dinge umzusetzen.
    Und die Ananas ist spitze.
    Morgen bekomme ich auch wieder Blumen, bin schon ganz gespannt.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Dezember, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Der Kalender ist wundervoll. Gerade Zeit ist ja in unserer heutigen Zeit ein sehr kostbares Gut. Dein gebastelter Stern gefällt mir sehr. Danke fürs verlinken. <3
    liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr schön! Und Glückwunsch zum Gewinn bei At Mine! Dein Foto war mein Favorit! Herzlich, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. this is just gorgeous! from the flowers to the advent calendar! x

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julia, noch so eine wunderschöne Idee. Ich bin wirklich begeistert. Toll!!!! So ich schau weiter ;)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Idee und das schönste und wertvollste was man verschenken kann. ZEIT! LG Yve

    AntwortenLöschen
  13. Nice Advent calendar!
    Many thanks for joining us on the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...