| Holz-Liebe & Crêpes-Röllchen

Mittwoch, 22. April 2015



Heute Morgen
dachte ich spontan und sehr überzeugt:
Ich mag Holz!
In seinen vielen, verschiedenen Erscheinungs- und Verarbeitungsformen.

 Ich mag auch viele andere Materialien.
... Beton, Porzellan, Glas ...

In der letzten Zeit hat aber so viel Holz meinen Weg gekreuzt,
dass das wohl recht einprägsam für meine Wahrnehmung war.
Ich habe die explosionsartig aufblühende Natur bewundert
und einige hölzerne Mitbringsel mit nach Hause genommen.
Ich hatte viel Holz in den Händen und habe damit gearbeitet.

OK, Holz hat jetzt definitiv keinen Seltenheitscharakter.
Als natürlicher Rohstoff begegnet er einem tagtäglich und überall.
Daher ist er einem wohl auch so vertraut wie kein anderes Material.








Holz mag ich nicht nur draußen in der Natur,
sondern auch in der Wohnung und auf dem Balkon.
Die Farbe und Struktur des Holzes empfinde ich, wohl dosiert
und in Kombination mit meinem geliebten Weiß,
als sehr ansprechend, da es die Kühle mit Behaglichkeit verbindet.
"Gelsenkirchener-Barock" und "Eiche-Rustikal" sind hier als Mitbewohner aber eher nicht anzutreffen.





Holz mag ich auch als Werkstoff.
Wenn man sich umschaut, scheint es unbegrenzte und viele schöne Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten damit zu geben.




Ich mag Holz auch als Spielzeug.
Zwar gehöre ich nicht zu den Müttern, die ihren Kindern ausschließlich Holz-Spielzeuge kauft, allerdings mag ich sagen, und dass völlig wertfrei, dass sich Holz-Spielzeuge für mich einfach toll anfühlen,
sie schauen schön aus,
sind langlebig
und werden hier vielseitig und kreativ eingesetzt und genutzt.

.

A propos Holz, Jahresringe, Natur:
Das Mittagessen für den Mini sah heute übrigens so aus:


... auch etwas "botanisch-und-baumholz-inspiriert" ...
... essbare Jahresringe ... 
... alias süße Crêpes ...
... schauen aus wie Leberwurst-Schnecken ...
... oder wie ein Mars-Männchen mit grüner Haarpracht ...
... aber sehr lecker ...
;)

Crêpes-Röllchen
*mit Schoko-Frischkäse-Füllung & Kiwi-Blätterkrone*
(in Anlehnung an das Crêpes-Grundrezept von essen&trinken)


Zutaten
(für 6 Crêpes)

100 g Mehl
(bei mir: Dinkelmehl)
200 ml Milch 
1 EL Öl 
1 Ei
1 Prise Salz

Öl für die Pfanne
Frischkäse/ Quark
Kakaopulver
gemahlene Vanille
Honig
Kiwi und andere Früchte


Zubereitung
Alle Zutaten für den Crêpes-Teig zu einem glatten Teig verrühren
und 10 Minuten quellen lassen.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln und erhitzen.
Nacheinander 6 Teigportionen dünn in der Pfanne verteilen
und beidseitig ausbacken.

Die Crêpes auskühlen lassen
und währenddessen die Füllung vorbereiten.
Hierfür habe ich ca. 100 g "neutralen" Frischkäse
mit etwas Kakaopulver verrührt
und mit der Vanille und dem Honig süß abgeschmeckt.

Jeden Crêpe mit der Füllung bestreichen.
Den ersten Crêpe gut und "straff" aufrollen,
auf den zweiten Crêpe legen,
wiederum aufrollen usw.,
bis eine dicke Rolle entstanden ist.
Diese "stramm" in Frischhalte- oder Alufolie einwickeln,
die Enden jeweils fest zusammendrehen
und das Ganze kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren die Crêpes-Rolle auswickeln,
in Scheiben schneiden
und, wenn gewünscht, mit frischen Früchten servieren.

.

Wandelst du auch schon mal auf hölzernen Pfaden?

~

Herzlichst!


Julia


***
Meine Holzbegeisterung und meine "kreative" Back-Ess-Freude
schicke ich heute zum  "Mittwochs mag ich" von Frollein Pfau,
zum "CreaDienstag"
und zu den "Helden des Alltags" von Ninotschka ;)

Kommentare:

  1. Hach, wieder so schöne Bilder! Jaaa, Holz mag ich auch sehr, aber das weißt du ja bestimmt;) Mit Weiß und modernem Design kombiniert, find ich's unschlagbar. Mmh, deine Crêpes könnte ich jetzt zum Frühstück essen! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Geteilte Holzliebe auch hier! Und gegen ein paar Crêpes hätte ich jetzt auch nichts einzuwenden!!

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...