| TYPISCH Julia! Fragen & Antworten

Montag, 09. März 2015


Ich bin etwas "eigen",
was "Stöckchen-Spiele" anbelangt.

Ich mag sie nur bedingt,
natürlich immer in Abhängigkeit von der Art & Weise,
und finde es auch nicht schlimm, kein großer Fan zu sein.
Besonders scheue ich mich aber davor,
diese weiterzureichen,
  denn ich mag andere nicht ungefragt unter "Zugzwang" zu setzen.

.

Jetzt bin ich aber für den

Liebster_Award_gruen

so lieb & nett
von den 3 Bloggerinnen

Kunterbuntesbloggen

angefragt worden,
danke euch dafür,
dass ich fleißig Fragen beantwortet habe
und die Auslegung der "Stöckchen-Award-Regeln"
so ausgelegt und umgesetzt habe,
dass es zu mir passt.

~

Los geht´s
mit
32 "knallharten", knackigen Fakten über mich:


1. Hast du einen Spitznamen?
Jule, Julchen

2. Was ist dein größter Traum?
Meine Kinder gesund und glücklich aufwachsen zu sehen!


3. Was ist deine liebste Sportart?
Spazieren gehen! Zählt das?
Wobei:
So schnell wie ich gehe, könnte man es auch Speed-Walking nennen.


4. Wie feiert ihr Ostern?
Ruhig und entspannt zu Hause,
beim Osterfeuer,
alles ohne Stress und Termine.



5. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?
Dass meine Gedanken & Ideen, mein Spaß & meine Freude, meine Worte & Bilder
ein weiteres Zuhause zum Austoben, Strukturieren, Sammeln und Archivieren finden. 

6. Hast du Blogvorbilder?
Kein direktes Vorbild, an dem ich mich orientiere.
Aber ich mag die Vielseitigkeit, Natürlichkeit und Authentität von
Denise, Anke, Fee, Juli, Nadine, Katja, Saskia
und etlichen anderen tollen Bloggerinnen.

7. Was war dein liebstes Fach in der Schule?
Sachunterricht/ Biologie!

8. Was ist deine liebste Freizeitbeschäftigung?
Spaziergänge an der frischen Luft & "das "Nichts-Tun".


9. Hast du einen Lieblingsschauspieler?
Nein!

10. Welchen Film hast du zuletzt gesehen?
"Tatsächlich... Liebe!"

11. Was bewunderst du?
Mal-/ Zeichentalente & Gedulds-Künstler

12. Wer bist du?
Julia, Ehefrau, Zweifach-Mami, Patentante, Tochter, Schwester, Enkelin, Nichte, Freundin 


13. Was ist dein größter Alptraum?
Das mag ich nicht aufschreiben
und schon gar nicht darüber nachdenken!

14. Ist Sport für dich Mord?
Nein, ok, je nach Lust und Laune!

15. Bist du ein Faschingsmensch?
Nein!!!

16. Welchen Traum hast du dir schon erfüllt?
Zu heiraten, eine eigene Familie zu gründen, Reisen, eigene Entscheidungen zu treffen, in Irland zu leben,
in gewissen Bereichen unabhängig und frei zu sein!

17. Hast du ein Haustier?
Nein.

18. Welches Schulfach war absolut nicht deines?
Latein!

19. Was ist dein Hobby?
 Sport/ Bewegung, Lesen, Fotografieren, Backen/ Kochen.


20. Wenn du eine Disney Figur wärst, wer bist du?
Mein Mann sagt: Daisy!?
Ich persönlich habe keine Idee, da zu wenig Disney-Kenntnisse vorhanden.

21. Serien oder Filme?
Beides,
momentan aber eher etwas mehr Serie.

22. Süß oder salzig? 
Beides!
Gehört für mich immer zusammen.
Nach dem Genuss des Einen, benötige ich als Ausgleich noch das Andere hinterher.


23. Wie kamst du zum Bloggen?
Ich suchte ein weiteres "Zuhause"
für meine Gedanken, Worte, Bilder, Erinnerungen, Ideen, Pläne,...

24. Was ist dir bei anderen Blogs besonders wichtig, was gefällt dir besonders gut?
Ich mag Blogs,
die Vielfältigkeit & Lebensnähe bieten,
nicht zu konstruiert, gestellt und werbeüberladen wirken/ sind.

25. Welcher deiner Beiträge hat die meisten Klicks? Warum ist das so?
Aktuell werden die Beiträge der Wochen-Rückblicke am meisten angeschaut.
Warum?
Weil ich sie auf 2 anderen Seiten verlinke.


26. Hast du eine To Do Liste oder Ähnliches für deine Blogeinträge, die du planst?
Ich habe lediglich ein Word-Dokument,
in dem ich alle Idee als Liste/ Gedankenstütze sammle.
Der Rest "passiert". 

27. Was war im Jahr 2014 besonders wichtig oder bewegend für dich?
Die Schwangerschaft, die Geburt unserer Tochter und das viel zu schnelle Großwerden unseres Sohnes,
unser Leben nun zu Viert!



28. Habt ihr eine klassische Rollenverteilung zu Hause?
Nein! Nicht sehr klassisch. Vielleicht mit ein paar klassischen Elementen, wie z.B. der Tatsache, dass ich die Elterzeit nutze und mein Mann arbeitet

29. Wie stellst du dir dein Leben in 10 Jahren vor?
Glücklich, gesund & zufrieden
mit meiner Familie,
vielleicht auch in einem eigenen Häuschen.

30. Wie sieht für dich ein besonders schöner Sonntag Morgen aus?
Möglichst viel Schlaf in der Nacht ergattert,
nicht zu früh geweckt worden,
gute Laune auch beim Rest der Familie,
2 große Tassen Kakao,
Frühstück im Bett,
nach dem Frühstück noch im Bett verweilen,
lesen,
gucken was kommt,
sich treiben lassen,
ein flotter Spaziergang an der frischen Luft!


31. Wohin fährst du gern in den Urlaub?
Juist (jedes Jahr),
Irland (hoffentlich bald mal wieder),
Malediven ("erst" 2x, schreit aber laut nach Wiederholung)!






32. Hast du in letzter Zeit etwas gemacht, auf das du besonders stolz bist?
Alte, eingefahrene Strukturen etwas "aufgebrochen",
kleine Dinge im Alltag geändert,
viel reflektiert,
aufgeräumt, ausgemistet, geordnet, strukturiert,
Entscheidungen getroffen.

~

So,
und da ich gerade so schön in Geberlaune bin,
fülle ich noch auf!
Mit 20 Fakten von IG:

(Bildquelle: Grafik der wunderbaren Katja von geschwister_herz (IG) und dem Geschwisterherz-Blog)



~

Die Original-Regeln zu diesem "Spiel" lauten übrigens wie folgt:


1.
Danke der Person,
die dich nominiert hat
und verlinke ihren Blog in deinem Artikel. 


2.
Beantworte die 11 Fragen,
die dir der Blogger,
der dich nominiert hat, stellt. 


3.
Nominiere 5-11 weitere Blogger
für den Liebster Award,
die bisher weniger als 1000 Follower haben. 


4.
Stelle eine neue Liste
mit 11 Fragen
für deine nominierten Blogger zusammen. 


5.
Schreibe diese Regeln
in deinen "Liebster Award"-Artikel.


6.
Informiere die Nominierten über den Blogartikel!

.

Nun bin wohl ich dran, jemanden zu nominieren.
Da ich niemanden unter "Zugzwang" setzen mag, nominiere ich alle,
die das hier lesen und daran teilhaben mögen!

Damit entspreche ich doch irgendwie auch diesen Regeln, oder?
Ok, meine Interpretation der Regeln ist etwas "gedehnt",
aber ich bin jetzt mal so "frei, frech & wild".
Komme ich jetzt in die Blogger-Hölle?

.

So, und meine 11 Fragen an Euch lauten: 



1. Wie geht es dir?

2. Tee, Kaffee oder Kakao?

3. Hast du ein englisches Wort, das du irgendwie besonders magst?

4. Christkind oder Weihnachtsmann?

5. Analoge oder digitale Post?

6. TV, Kino, DVD oder Buch?

7. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

8. Dein nächster, geplanter Urlaub?

9. Dein liebster Pizza-Belag?

10. In der nächsten Zeit freue ich mich am meisten auf...?

11. In deiner Kindheit: Lego oder Barbie?
 

.

Hach,
das Ausdenken der Fragen hat Spaß gemacht!
Jetzt habe ich sogar große Lust auf Antworten!
Wer mag mir welche schenken???
Gerne auch als Kommentar.
Oder in jeder anderen Form, die DIR so einfällt. 


~


Herzlichst!

 

Julia

Kommentare:

  1. Hallo, sehr sympathisch sind deine Antworten! Ich mag Stöckchen auch nicht sehr, aber bei meinen Lieblingsblogs, bei denen ich den Aotor noch nicht persönlich kennen lernen konnte, finde ich diese Antworten immer sehr spannend. ...und bei Latein bin ich voll bei dir! ;-)
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,

      wir hätten ja zusammen für Latein üben können:
      "De bello gallico" übersetzen, den aci bezwingen... ;)
      Ui, da werden Erinnerungen wach!!!

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,
    oh wie wunderbar wieder etwas mehr von dir zu erfahren. Ich mag diese Stöckchen ja auch nicht so gerne. Aber ich freue mich sehr, dass du meinen blog mit aufgezählt hast ;-) und ich dich inspirieren kann. Schön, dass dir meine Grafik so gut gefällt....fühle mich geehrt ;-).
    Eine gute Nacht meine Liebe!
    K A T J A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,

      wie toll, dass du dich freust, dass du es gelesen hast und überhaupt lesen mochtest! :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Ja, ich weiß, was du meinst... aber immer wieder ist's spannend, etwas mehr über den Menschen hinterm Blog zu erfahren. Wie schön für uns, dass du einige Fragen beantwortest hast. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,

      genau deswegen habe ich mich auch an die Schreib-Aufgabe gemacht!
      Und es hat Spaß gemacht...

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Wunderschönst geschrieben, liebe Julia!
    Und ich bin auch dabei <3 danke-dir.

    Ich merke...
    wir haben vermutlich ein ähnliches
    Lauftempo, ziemlich sicher ein ähnliches
    Wertesystem und in der Schule hätte
    ich garantiert von dir abgeschrieben. :)

    Deine Fragen finde ich so toll, dass ich
    darüber nachdenke, sie im nächsten Post
    unterzubringen.

    Liebste Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Anke,

      Wahre Worte von mir! Mag es bei dir, auf deinem Blog, sehr!!!
      Ob du allerdings in der Schule Erfolg beim Abschreiben gehabt hättest... War nicht wirklich immer die erfolgreichste Schülerin... ;)

      Kannst die Fragen gerne irgendwie verwerten/ verwursten!
      Würde mich freuen und wäre gespannt, wie du es umsetzt!

      Sei lieb gegrüßt!
      Julia

      Löschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...